Tintenpatronen

Das Drucksystem der aktuellen Noritsu-Inkjet-Geräte arbeitet mit vier Tintenkartuschen – Cyan, Magenta, Yellow und Black – mit je 500 ml Inhalt. Die Dye-Tinten sind Garant für eine sehr natürliche Farbwiedergabe. Dazu trägt aber auch das Druckprinzip mit „Dot Size Manipulation (DSM)“ bei. Dank dieser Technik ist jeder einzelne Druckpunkt in fünf Größen veränderbar. Der Druckkopf kann nämlich jeden einzelnen Tintentropfen der vier Farben variabel in einer von fünf verschiedenen Größen aufs Papier sprühen sowie keine Tinte abgeben und das Papierweiß zur Bilddarstellung miteinbeziehen. Dadurch kann auf die zusätzlichen Farben „Light Grey“, „Light Magenta“ und „Light Cyan“ ohne Einbuße bei der Bildqualität verzichtet werden, was die Lagerhaltung des selbstverarbeitenden Fotofachhändlers oder Fotografen vereinfacht. Wie die Originalpapiere sind auch die Originaltinten optimal auf das Drucksystem der Noritsu-Geräte abgestimmt, was der Bildqualität, aber auch der Funktionssicherheit der Geräte zugutekommt. Dank mechanischer Kodierung kann es beim Einsetzen der Kartuschen in die Maschine zu keinen Verwechslungen kommen. Die elektronische Kodierung der Kartuschen achtet unter anderem auf den Füllstand und führt weitere Plausibilitätsprüfungen durch, die der Funktionssicherheit des Gerätes dienen. Somit kann ein Kartuschenwechsel problemlos auch während des laufenden Betriebs – ohne Druckunterbrechung – vorgenommen werden.

Info

Kontakt

Kundendienst:

TEL: +41 44 533 31 30

FAX: +41 44 533 31 34

EMAIL: info@digitalcolor.ch

Regensdorf

© 2019 Digital Color.